April 2017

Expedition durchs Museum mit Karin Meier-Arnold

Die Fahrtenhefte werden fleissig ausgefüllt.

April 2017

Die Klingen kreuzen wie in alter Zeit

Fecht-Workshop mit dem Rapier

März 2017

Heiraten im Äbtesaal

Jeden Freitag gibt es einen exklusiven Trauungstermin.

März 2017

Mord im Museum

auf der Suche nach dem Mörder …

März 2017

GiM-Generationen im Museum

Generationen-Tandems erfinden Geschichten zu Ausstellungsobjekten.
www.generationen-im-museum.ch

Februar 2017

Signalisation

Endlich hat auch der Sankturbanhof einen eigenen Wegweiser …

Januar 2017

Kindernachmittag

fechten, schmieden, erzählen, sammeln

November 2016

Vernissage der neuen Ausstellung «Klingenspiel & Säbelrasseln»

Der älteste Fechtlehrer des Kantons Heinz Schaffner im Duell mit der Sportfechterin Angela Krieger.

Oktober 2016

Die Wände erhalten eine andere Farbe.

Vorbereitungsarbeiten für die neue Ausstellung.

Juli 2016

Märchenhaft und Zauberhand Familiennachmittag

Die Talisman-Werkstatt öffnete ihre Pforten.

Juni 2016

Vernissage «In Teufels Küche: Abwehrmethoden gegen das Böse»

Ansprache im Äbtesaal mit Bettina Staub (Co-Leiterin) und den Ausstellungsmachern fischteich Aarau (Peter Kuntner und Stephan Lichtensteiger)

Juni 2016

Unser Garten ist auch bei schlechtem Wetter schön

Die Kinder der Villa Luna geniessen ihren Dienstagnachmittag in unserem Garten mit Spielen aller Art.

Mai 2016

Aktuelle Kunst 2016: Luzerner Landschaft und Region Zofingen

Museumstag: Alois Grüter baut Variationen seines Werks im Dialog mit dem Publikum.
Foto: Pius Stadelmann

März 2016

Vernissage «Aktuelle Kunst 2016: Luzerner Landschaft und Region Zofingen»

Ansprache im Äbtesaal mit Bettina Staub (Co-Leiterin) und Michael Sutter (Vorsitzender der Jury)

Februar 2016

Kindernachmittag im Sankturbanhof

Verkleiden und Schminken wie bei Asterix und Obelix

Dezember 2015

Kindernachmittag: keltische und römische Weihnachtsgeschenke

Aus farbigen Steinchen werden hübsche Mosaikbilder gelegt.

November 2015

«Aktuelle Kunst 2016: Luzerner Landschaft und Region Zofingen»

Die Jurierung der eingegangenen Werke steht kurz bevor.

Oktober 2015

Spezialanlass mit Grabungsbesichtigung

Einblick in die Arbeit der Archäologinnen und Archäologen.

Oktober 2015

Eröffnung Ausstellung VOM TRAUM DER EWIGKEIT

Grosses Interesse bei den keltischen und römischen Grabfunden aus Sursee.

Juli 2015

Ferienpass-Atelier «verknüpft – verknotet»

Stolz präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke

Juni 2015

Eröffnung Ausstellung NESA GSCHWEND

Mit Nesa Gschwend (Künstlerin), Bettina Staub (Co-Leiterin) und Janine Schmutz (Kuratorin).

Juni 2015

NESA GSCHWEND -c-o-n-n-e-c-t-e-d-

Bereit für die Eröffnung: Nesa Gschwend’s «Gefaltete Erinnerungen» sind im Äbtesaal des Sankturbanhofs.

Mai 2015

Hereinspaziert! Baustelle und Märchenland

Familiennachmittag Sankturbanhof und Stadttheater Sursee

März 2015

Eröffnung der Ausstellung VORSICHT BAUSTELLEN

mit Bettina Staub und Susanne König, Kuratorinnen

Februar 2015

VORSICHT BAUSTELLEN

Pascale Eiberle zeichnet im Gartensaal

Februar 2015

Dr «Lälli», dr «Feuk» und s «Tüüfeli»

Alles rund um den Heini von Uri und die Surseer Fasnacht

Februar 2015

Letzte Tage Chlöpfe rätsche tötsche

Welcher Brauchtumstyp sind Sie?

November 2014

Der Adventskranz – einmal anders!

Ein Kunst-Happening mit Judith Spiess

Oktober 2014

Wetterläuten oder Eiertragen?

Surseerinnen und Surseer erzählen von ihren ganz persönlichen Brauchtumserinnerungen.

Oktober 2014

Bräuche in und um Sursee

Chlöpfen mit Besuchern

Agenda

Sonntag, 7. Mai 2017, 11:00

Öffentliche Führung mit Beat Gugger
Eintritt: CHF 9.- / 7.-

Sonntag, 21. Mai 2017, 11-15:30

Internationaler Museumstag 2017:
Heisse Eisen im Feuer
Reto Zürcher zeigt das faszinierende Handwerk des Waffenschmiedens.
Workshop und Vorführung
Reto Zürcher wird das Schmieden, eines der ältesten Handwerke, in Demonstrationen und praktischer Arbeit vorstellen. Eine der anspruchsvollsten Arbeit des Schmiedens ist die Herstellung einer perfekten Klinge. Es ist nicht nur ein Handwerk, sondern eine Kunst. Die Klinge muss stabil und flexibel sein, fest und scharf, dabei doch leicht und federnd, um auch Schläge auszuhalten.
Auf kurzen geführten Streifzügen durch die Ausstellung «Klingenspiel und Säbelrasseln» zeigen wir zudem eine Vielzahl von faszinierenden Schwertern, Säbeln, Dolchen und deren Geschichten.
Zudem können die Besucherinnen und Besucher zu jeder halben Stunde in einem kleinen Workshop selber mit Hammer und Amboss arbeiten – allerdings sind es nicht Schwertklingen, die wir fabrizieren, sondern Nägel, aber schon diese herzustellen braucht eine gewisse Fertigkeit.

Donnerstag, 8. Juni 2017, 19:30

Waffen im Museum:
Wegstellen oder ausstellen?
Podiumsdiskussion mit Dr. Erika Hebeisen,
Schweizerisches Nationalmuseum, Zürich,
Beat Gugger, Ausstellungskurator, und Bettina Staub
Co-Leiterin Sankturbanhof
Eintritt: CHF 12.-

vollständige Agenda...