Stadtgemüse

29. April - 4. November 2018

In der Erde graben, säen, jäten, das Wachstum der Pflanzen beobachten und stolz das eigene Gemüse ernten: Gärtnern ist in! In den letzten Jahren schossen weltweit unzählige Urban Gardening-Projekte aus dem Boden, Schrebergärten liegen voll im Trend. Wer keinen eigenen Fleck Erde zur Verfügung hat, pflanzt sein Gemüse auf dem Balkon. Was steckt hinter dieser Gärtnerlust? Und wie steht es eigentlich um unser Saatgut? Die Ausstellung «Stadtgemüse» widmet sich dem Thema Artenvielfalt und bietet erfahrenen Gärtnerinnen und Gärtnern, aber auch allen Menschen ohne grünen Daumen einen abwechslungsreichen Hörspaziergang mit Audioguide. Für Kinder gibt es einen Parcours mit Rätselaufgaben.

Vermittlungsangebote Stadtgemüse

PDF Einladung

Agenda

Sonntag, 29. April, 11 Uhr

Eröffnung
Stadtgemüse – Eine Ausstellung für Menschen mit und ohne grünen Daumen
Begrüssung durch Ruth Balmer, Stiftungsratspräsidentin
Einführung von Sibille Arnold, Co-Leiterin
anschliessend Apéro

Sonntag, 13. Mai, 11 Uhr

SonntagsGarten
Museumsgarten
Internationaler Museumstag
Oeffentliche Führung
Freier Eintritt

Jeweils am zweiten Sonntag des Monats besuchen wir einen Garten in Sursee und Umgebung. Die Gärten geben Einblick in persönliche Gärtnerleidenschaften, zeigen die blühende Artenvielfalt und laden zum poetischen Verweilen, Betrachten und Geniessen ein.

Samstag, 26. Mai, 16 Uhr

Heile, heile Säge… «Notfall- Apotheke» aus dem Kräutergarten
Sibylle Jossi Studer, Heilpflanzenfachfrau
Anmeldung unter info@sankturbanhof.ch oder T 041 922 24 00
Teilnehmerzahl beschränkt
CHF 25.00

vollständige Agenda...